Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Gutachter-Bericht: "Costa Concordia"-Unglück durch Reihe von Irrtümern verursacht

News von LatestNews 1593 Tage zuvor (Redaktion)

Costa Concordia
© über dts Nachrichtenagentur
Der Untergang des Kreuzfahrtschiffes "Costa Concordia" ist nach Ansicht von Experten durch eine ganze Reihe von Irrtümern und Mängeln verursacht worden. Wie die italienische Zeitung "La Repubblica" unter Berufung auf den noch nicht offiziell veröffentlichten Gutachter-Bericht schreibt, hätten unter anderem eine mangelnde Ausbildung der Crew-Mitglieder, Sprachbarrieren und Kommunikationsdefizite zu der Katastrophe geführt. So habe der indonesische Steuermann zweimal die Anweisungen des Kapitäns nicht verstanden.

Das Kreuzfahrtschiff war am 13. Januar vor der italienischen Insel Giglio gekentert. Bei dem Unglück kamen 32 Menschen ums Leben, darunter auch zwölf Deutsche.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •