Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Günther Grass beklagt Handlungsunfähigkeit der Politik

News von LatestNews 1805 Tage zuvor (Redaktion)

Günther Grass am 14.03.2015
© über dts Nachrichtenagentur
Schriftsteller Günther Grass hat die Handlungsunfähigkeit der Politik beklagt. Der Auftrag, den Willy Brandts Ausspruch "mehr Demokratie wagen" mit sich bringe, sei bis heute nicht erfüllt worden, sagte der Literaturnobelpreisträger am Samstag auf der Leipziger Buchmesse. Das gelte nicht nur für Deutschland: Europa sei "bis heute nicht in der Lage, an einem Strang zu ziehen".

Das zeige auch die Tatsache, dass angesichts der Flüchtlingsproblematik in Europa noch immer kein Entschluss gefasst worden sei. Grass wies die Behauptung zurück, der Islam bedrohe die Demokratie. Das sei eine "Luftblasenbehauptung". Die Gefahr für die Demokratie sei vielmehr hausgemacht. Die Menschen seien Gefangene des Netzes der Überwachung, das die USA und Großbritannien in Zusammenarbeit mit dem Bundesverfassungsschutz geschaffen hätten.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige


 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •