Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Grünen-Politiker Schick begrüßt Maßnahmen gegen Kapitalflucht aus Zypern

News von LatestNews 1357 Tage zuvor (Redaktion)

Gerhard Schick
© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde, Text: über dts Nachrichtenagentur
Der finanzpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Gerhard Schick, hat es begrüßt, dass sich die Europäische Zentralbank (EZB) gegen eine mögliche Kapitalflucht aus Zypern wappnet. "Es ist richtig, dass sich die Europäische Zentralbank auf mögliche Marktturbulenzen vorbereitet. Denn es ist nicht mit völliger Sicherheit auszuschließen, dass der Machtpoker um die Rettung Zyperns zu einer Verunsicherung an den Märkten und auch vor Ort in Zypern führt, die auch mittelfristig anhält", sagte Schick "Handelsblatt-Online".

Ein "unkontrollierter Abfluss eines großen Volumens von Finanzmitteln" aus Zypern könne zu neuen Problemen führen. Dem wolle die EZB vorbeugen, und das sei nachvollziehbar. "Die Tatsache, dass diese Vorbereitung stattfinden muss, zeigt, wie sehr das schlechte Krisenmanagement die Eurozone beschädigt", sagte Schick.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •