Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Grüne würden Ministerpräsidenten der Linken mittragen

News von LatestNews 1322 Tage zuvor (Redaktion)
Die Grünen stellen für die anstehenden Landtagswahlen im Osten Deutschlands Koalitionen mit SPD und Linkspartei in Aussicht: In einem Interview mit der "Bild-Zeitung" (Mittwochausgabe) kündigte Grünen-Chefin Simone Peter an, ihre Partei würde beispielsweise unter einem Ministerpräsidenten der Linkspartei in eine rot-rot-grüne Koalition in Thüringen ziehen. Auf die Frage, ob die Grünen in Thüringen einen Linkspartei-Ministerpräsidenten mittragen würden, sagte Peter: "Ja, wenn es zu einem rot-rot-grünen Bündnis unter Mehrheit der Linkspartei käme." Die endgültige Entscheidung liege aber bei dem Landesverband selbst.

Auf Bundesebene sei die Linkspartei hingegen noch nicht regierungsfähig, betonte Peter: "Die Linke muss im Bund an ihrer Regierungsfähigkeit arbeiten, gerade bei so wichtigen Themen wie Europa und Eurokrise." Im Bund würden die Grünen in Zukunft nicht mehr auf Rot-Grün pur setzen. "Nur auf Rot-Grün zu setzen, funktioniert so nicht mehr", sagte Peter.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •