Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Grüne in NRW: Senioren sollen ab dem 80. Lebensjahr Fahrtauglichkeit nachweisen

News von LatestNews 1556 Tage zuvor (Redaktion)

Senioren
© dts Nachrichtenagentur
Die Grünen in NRW verlangen nach dem schweren Unfall, den eine Seniorin in Wuppertal verursacht hat, Konsequenzen. "Der Bundesgesetzgeber sollte eine verbindliche Überprüfung der Fahrtüchtigkeit nach dem 80. Lebensjahr anordnen", sagte Arndt Klocke, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen im Düsseldorfer Landtag, der "Rheinischen Post". Der Gesundheitscheck sollte unabhängig von früheren Auffälligkeiten turnusmäßig erfolgen.

"In unserer älter werdenden Gesellschaft müssen wir gleichzeitig dafür sorgen, dass die Mobilität von Senioren, die zwingend auf das Auto angewiesen sind, nicht unnötig eingeschränkt wird", sagte der Grünen-Politiker. "Möglicherweise kann man Senioren in Ausnahmefällen zum Beispiel Fahrten zum nächsten Supermarkt oder zu Verwandten in Nähe erlauben", so Klocke.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •