Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Große Mehrheit der Abgeordneten haben Profil bei einem Sozialen Netzwerk

News von LatestNews 1237 Tage zuvor (Redaktion)

Facebook
© über dts Nachrichtenagentur
Im Wahljahr setzen die Abgeordneten des Deutschen Bundestags verstärkt auf Social Media: Hatten im Januar 86 Prozent der MdB mindestens ein Profil bei einem Sozialen Netzwerk wie Facebook, Twitter, Xing oder Google+, so waren es im Juli bereits 90 Prozent. Das hat eine Auswertung der Social-Media-Analyse-Plattform Pluragraph für den Hightech-Branchenverband Bitkom ergeben. 23 der 620 Bundestagsabgeordneten haben sich seit Beginn des Wahljahres neu für diese Form direkter Kommunikation mit den Bürgern entschieden.

Dabei ist Facebook das am stärksten genutzte Soziale Netzwerk bei den Bundestagsabgeordneten. 83 Prozent der MdB haben dort ein Profil. 57 Prozent besitzen ein privates Profil, 50 Prozent haben eine Fan-Seite. Gerade bei den Fan-Seiten hat es zwischen Januar und Juli einen regelrechten Boom gegeben - zu Jahresbeginn hatte gerade mal rund ein Drittel der Abgeordneten (37 Prozent) eine solche Fan-Page, jetzt ist es jeder Zweite. Den größten Zugewinn an Nutzern aus der Politik hat in den ersten sechs Monaten des Jahres Google+ verbucht. Waren im Januar erst 16 Prozent der MdB dort vertreten, so sind es nun bereits 23 Prozent.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •