Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Große Mehrheit beurteilt de Maizières Rolle bei "Euro-Hawk"-Projekt negativ

News von LatestNews 1508 Tage zuvor (Redaktion)

Thomas de Maizière
© über dts Nachrichtenagentur
Im aktuellen ARD-Deutschlandtrend sehen 83 Prozent der Befragten das Verhalten von Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) im Zusammenhang mit dem Scheitern des Drohnen-Projekts "Euro-Hawk" kritisch. Darunter sind 40 Prozent, die sagen, sein Verhalten sei "falsch" gewesen und 43 Prozent, die finden, "der Verteidigungsminister hat in dieser Sache keine gute Figur gemacht". Nur elf Prozent sind der Meinung, dem Minister sei "nichts vorzuwerfen".

Dementsprechend verliert de Maizière auch in der Frage nach der Zufriedenheit mit seiner Arbeit deutlich an Boden und kommt auf nur noch 40 Prozent (-16 Punkte) Zustimmung. Trotzdem findet nur ein Drittel (33 Prozent) der Deutschen, der Verteidigungsminister solle zurücktreten, knapp zwei Drittel (61 Prozent) dagegen meinen, de Maizière solle im Amt bleiben. Noch am deutlichsten ist die Forderung nach einem Rücktritt des Ministers unter den SPD-Anhängern, aber selbst hier gibt es dafür keine Mehrheit (46 Prozent für Rücktritt, 49 Prozent dagegen).

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •