Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Großbritannien: Über 130 Autos fahren bei Nebel ineinander

News von LatestNews 1186 Tage zuvor (Redaktion)
Über 130 Fahrzeuge sind am Donnerstagmorgen im Südwesten von Großbritannien bei dichtem Nebel ineinander gefahren. Die Massenkarambolage ereignete sich laut BBC um 7:15 Uhr Ortszeit. Auf einer Brücke, welche die Isle of Sheppey mit dem Festland verbindet, krachten auf der A249 Autos, LKW und Transporter ineinander.

Mindestens acht der Unfallopfer erlitten schwere Verletzungen, weitere 27 Menschen mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Ein Augenzeuge sagte, der Anblick der Unfallstelle sei "grauenhaft" gewesen. Autos seien unter Lastwagen begraben worden und überall auf dem Boden lagen Menschen. Teilweise betrug die Sichtweite durch den Nebel nicht mehr als zehn Meter. Die vierspurige Schiffbrücke würde solange geschlossen bleiben, bis alle Fahrzeuge geborgen und die Reparaturen ausgeführt werden konnten, teilte die zuständige Verkehrsbehörde mit.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •