Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Gröhe hofft auf weitere Ebola-Helfer

News von LatestNews 787 Tage zuvor (Redaktion)

Hermann Gröhe
© über dts Nachrichtenagentur
Nach dem Aufruf, sich für den Kampf gegen Ebola in Westafrika zu melden, hofft Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) auf mehr freiwillige Helfer als bislang. "Jetzt geht es darum, weitere medizinische Helfer zu gewinnen und auszubilden, damit die Hilfe rasch vor Ort ankommt", sagte Gröhe der "Welt am Sonntag". Westafrika brauche "unsere Hilfe bei der Schaffung weiterer Behandlungsmöglichkeiten für Patienten".

Gröhe dankte den vielen Freiwilligen, die sich nach dem Aufruf beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) für diesen Einsatz gemeldet hatten. Das DRK teilte der "Welt am Sonntag" mit, dass sich bisher rund 1.600 Freiwillige gemeldet hätten. Konkret beworben hätten sich 350 Personen. Als geeignet seien 117 Bewerber eingestuft worden, darunter sind 43 Ärzte. Der Ebola-Epidemie sind in Westafrika seit Jahresbeginn mehr als 4.000 Menschen zum Opfer gefallen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •