Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Gorbatschow: Mauerfall-Jubiläum "Feiertag für die Völker Europas"

News von LatestNews 763 Tage zuvor (Redaktion)
Der frühere sowjetische Präsident Michail Gorbatschow hat die Bedeutung des Mauerfalls für die Beendigung des Kalten Krieges hervorgehoben: In einem Gastbeitrag für "Bild" erklärte Gorbatschow, das sei ein Feiertag nicht nur für die Deutschen, "sondern für alle Völker Europas und anderer Kontinente. Denn die Mauer hat nicht einfach nur Ihre Stadt geteilt, Menschen voneinander getrennt, Familien auseinandergerissen", so Gorbatschow. "Sie stand für die Spaltung Europas und der Welt in zwei Teile, die einander mit der Apokalypse eines Atomkriegs bedrohten. Das Niederreißen der Mauer ebnete den Weg zur deutschen Einheit im Zuge eines Ereignisses von besonderer Tragweite: der friedlichen Beendigung des Kalten Krieges. Die Deutschen hatten zu dieser Wende einen großen Beitrag geleistet."

Gorbatschow unterstrich gegenüber "Bild" aber auch den Beitrag Russlands zur Deutschen Einheit. Die Wiedervereinigung sei ohne die Unterstützung anderer Völker undenkbar gewesen. "Besonders wichtig dabei: Die Russen, alle Völker der Sowjetunion, die im Blutvergießen des Krieges gegen das Hitler-Regime die schlimmsten Verluste erleiden mussten, haben für die Sehnsüchte der Deutschen Verständnis und Vertrauen aufgebracht. Die Unterstützung ihrer Völker hinter sich wissend, konnten die Staatsführungen der UdSSR und der anderen Länder der Anti-Hitler-Koalition gemeinsam mit Vertretern Deutschlands alle Schwierigkeiten auf dem Weg zur Einigung und Eintracht überwinden, der alles andere als einfach war", erklärte Gorbatschow. Er müsse "an die Worte meines Freundes Willy Brandt denken: `Wer nicht schießen will, muss reden.` Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •