Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Google-Chef fordert freies Internet in Nordkorea

News von LatestNews 1423 Tage zuvor (Redaktion)

Flagge von Nordkorea
© John Pavelka, Lizenz: dts-news.de/cc-by
Der Chef des Internetgiganten Google, Eric Schmidt, hat bei seinem Besuch in Nordkorea das Regime nach eigenen Angaben dazu aufgefordert, der nordkoreanischen Bevölkerung einen freien Zugang zum Internet zu ermöglichen. "Da die Welt stärker vernetzt ist, wird ihre Entscheidung für eine virtuelle Abschottung ihre Welt stark beeinflussen", sagte Schmidt nach seiner dreitägigen Reise in Peking, wie das "Wall Street Journal" berichtet. Schmidt hatte zusammen mit einer Delegation des US-Politikers Bill Richardson die Reise in das kommunistische Land unternommen.

Der Google-Chef riet der Führung Nordkoreas zudem, den Zugang zum Internet zu öffnen, um so die Wirtschaftsentwicklung des Landes voranzutreiben.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •