Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Goldreserven: Strafrechtler sieht Rechtsbruch

News von LatestNews 1502 Tage zuvor (Redaktion)
Im Streit um die Prüfung der deutschen Goldreserven im Ausland hat Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) die Bundesbank zu mehr Sorgfalt gemahnt. Der Bundesrechnungshof hatte in einem Gutachten eigenhändige Inaugenscheinnahme der Goldbestände im Ausland gefordert. Dem schloss sich der Fraktionschef an.

Der Bild-Zeitung (Freitagausgabe) sagte Kauder: "Ich rate der Bundesbank, den Bericht des Rechnungshofes ernst zu nehmen, denn er weist in die richtige Richtung." Konkret geht es darum, im Ausland lagernde Barren (Paris, London, New York) zu zählen. Dies lehnte die Bundesbank bisher ab. Der renommierte Strafrechtler Prof. Bernd Schünemann (67, Uni München) sagte der Zeitung: "Die Bundesbank handelt klar rechtswidrig. An der Pflicht zu kontrollieren, kann kein Zweifel bestehen. Die Bilanzvorschriften sind eindeutig verletzt."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •