Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Göring-Eckardt will um enttäuschte Wähler von Union und FDP werben

News von LatestNews 1481 Tage zuvor (Redaktion)

Katrin Göring-Eckardt
© Deutscher Bundestag / Lichtblick/Achim Melde, Text: dts Nachrichtenagentur
Die neue Spitzenkandidatin der Grünen für die Bundestagswahl, Katrin Göring-Eckardt, will im Wahlkampf verstärkt um enttäuschte Wähler der schwarz-gelben Koalition werben. Göring-Eckardt sagte der "Saarbrücker Zeitung", die Grünen müssten die Menschen ansprechen, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt wollten. "Dazu gehören enttäuschte Wähler der Union und der FDP. Wir wären verrückt, denen zu sagen, wir machen es mit den Schwarzen."

Mit der Union gebe es weder in der Familienpolitik noch bei der Energiewende "ein Mindestmaß an inhaltlicher Übereinstimmung", erklärte die Bundestags-Vizepräsidentin. Ihr Ziel sei es, "die Merkel-Regierung durch eine rot-grüne Koalition abzulösen". Zugleich betonte Göring-Eckardt: "Steinbrück ist Kanzlerkandidat der SPD und nicht unserer. Wir gehen eigenständig als Grüne in diese Wahlen."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •