Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Gigantisches Schwarzes Loch könnte Modelle der Galaxienentwicklung kippen

News von LatestNews 1470 Tage zuvor (Redaktion)

Schwarzes Loch
© dts Nachrichtenagentur
Eine Gruppe um Astronomen um Remco van den Bosch vom Max-Planck-Institut für Astronomie haben ein Schwarzes Loch entdeckt, das an den Grundlagen heutiger Modelle der Galaxienentwicklung rüttelt. Wie die Forscher erklärten, sei das Schwarze Loch mit 17 Milliarden Sonnenmassen im Vergleich zur Masse seiner Heimatgalaxie deutlich massereicher, als es diese Modelle vorhersagen. Dies könnte sogar das massereichste bislang bekannte Schwarze Loch überhaupt sein.

Die große Überraschung besteht darin, dass die Masse des zentralen Schwarzen Lochs 14 Prozent der Gesamtmasse von NGC 1277 ausmacht - im Vergleich mit üblichen Werten rund um 0,1 Prozent. Das schlägt den bisherigen Rekord um einen Faktor von mehr als zehn. Astronomen hätten ein Schwarzes Loch dieser Größe in einer mindestens zehn Mal größeren strukturlosen Galaxie erwartet - nicht in einer kleinen Scheibengalaxie wie NGC 1277.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •