Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Giffey kritisiert geringen Anteil Ostdeutscher in Spitzenpositionen

News von LatestNews 1026 Tage zuvor (Redaktion)

Franziska Giffey
© über dts Nachrichtenagentur
Vor dem Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober hat Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) den geringen Anteil von Ostdeutschen in Führungspositionen beklagt. "Die Ostdeutschen stellen einen Bevölkerungsanteil von 17 Prozent in Deutschland, der Anteil Ostdeutscher in Spitzenpositionen auf Bundesebene liegt aber bei unter zwei Prozent", sagte Giffey dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (Dienstagausgaben). "Das ist doch nicht in Ordnung."

Die in Frankfurt an der Oder geborene SPD-Politikerin sagte, dass sie deshalb und wegen ihres erfolgreichen Berufswegs eine Identifikationsfigur für den Osten geworden sei. "Es gibt aber im Osten eine Art kollektiven Stolz, dass "eine von uns" die Position einer Bundesministerin innehat", sagte sie. "Das mag für einige befremdlich sein." Giffey stellte dennoch klar: "Ich bin Ministerin für alle Familien in ganz Deutschland."

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2021 Kledy.de  •  RSS Feeds  •