Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Gießen: Einbrecher bestechen "Wachhund" mit Wurst

News von LatestNews 1354 Tage zuvor (Redaktion)
Als eher fragwürdiger "Wachhund" hat sich am Samstagabend ein Vierbeiner im hessischen Gießen erwiesen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, ließ sich der 14 Jahre alte Hund von Einbrechern mit Wurst bestechen. Während das Tier fraß, durchsuchten diese die Wohnung nach Wertsachen und entwendeten schließlich eine Armbanduhr, Bargeld sowie einen Fotoapparat.

Zugang zu der Wohnung hatten sich die Diebe zuvor verschafft, indem sie einen Rollladen nach oben geschoben und die Terrassentür aufgehebelt haben. Die Kriminalpolizei Gießen ist nun auf der Suche nach den gut vorbereiteten und tierlieben Einbrechern.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •