Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

GfK: Immer mehr Deutsche haben Skrupel, Nahrungsmittel wegzuwerfen

News von LatestNews 1019 Tage zuvor (Redaktion)

Einkaufsregal in einem Supermarkt
© über dts Nachrichtenagentur
Immer mehr Bundesbürger ändern ihr Einkaufsverhalten, um weniger Nahrungsmittel wegschmeißen zu müssen. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus" unter Berufung auf eine Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). Demnach stimmten 52 Prozent dem Satz "Ich kaufe bewusst weniger Lebensmittel auf Vorrat ein, damit ich nicht mehr so viel wegwerfen muss" zu.

Im Jahr 2010 waren es 44 Prozent der Deutschen gewesen. Ein Grund für diese Entwicklung ist dem Magazin zufolge die öffentliche Debatte über das Thema. Wissenschaftler der Universität Stuttgart hatten 2012 herausgefunden, dass die Privathaushalte in Deutschland pro Jahr fast sieben Millionen Tonnen Lebensmittel wegwerfen. Das sind rund 80 Kilo pro Kopf.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •