Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Gesundheitsminister verteidigt deutsches Organspende-System

News von LatestNews 1509 Tage zuvor (Redaktion)
Trotz des jüngsten Skandals um Tricksereien bei der Vergabe von Spenderorganen am Uniklinikum Leipzig verteidigt Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) die deutsche Organspende-Praxis. In der "Bild-Zeitung" (Montagausgabe) warb er für mehr Vertrauen. "Ich denke an die 12.000 Menschen, die dringend auf ein Organ warten. Wenn mehr mitmachen, müssen weniger warten", so der Minister.

Deutschland habe die strengsten Regeln, so dass Organe ausschließlich nach medizinischen Kriterien vergeben werden dürften. "Und das ist gut so", ergänzte Bahr.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •