Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Gesundheitsminister und Krankenkassen warnen vor zu viel Sport

News von LatestNews 1427 Tage zuvor (Redaktion)

Jogger in einem Park
© über dts Nachrichtenagentur
Gesundheitspolitiker und Krankenkassen haben davor gewarnt, zu viel Sport zu treiben. Bei aller Begeisterung sollte man es nicht übertreiben, sagte Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr der "Welt am Sonntag" (E-Tag: 13. Januar 2013). "Denn Sport ohne Maß schadet der Gesundheit."

Der gesundheitspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Jans Spahn, warnte vor falschen Fitness-Vorbildern: "Mich besorgt es schon, wenn ein Kraftfutter-Shop nach dem anderen öffnet. Das ist Ausdruck eines falsch verstandenen Ideals." Regelmäßig Sport sei gut und wichtig. "Aber wie alles im Leben auf Dauer nur in Maßen sinnvoll", so Spahn. Jürgen Graalmann, Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes mahnte: "Nicht jeder muss als Marathon-Finisher durchs Brandenburger Tor laufen oder täglich ins Fitness-Studio. Denn wer allzu ambitioniert ans Werk geht, kann sich auch schaden." Wichtig sei es, sich regelmäßig zu bewegen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •