Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Im Meerwasser vor Fukushima wurde eine sehr hohe  Konzentration von radioaktivem Jod entdeckt. Die Radioaktivität habe das  3 355-Fache des zulässigen Wertes erreicht, meldete die  Nachrichtenagentur Kyodo am Mittwoch. Die Einsatzkräfte versuchen unter  kaum erträglichen Bedingungen, das AKW zu kühlen. Nach  Experten-Einschätzung kann es Monate dauern, bis eine Kernschmelze  endgültig abgewendet ist.




Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •