Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Gericht verurteilt irakischen Vizepräsidenten al-Haschimi zum Tode

News von LatestNews 1866 Tage zuvor (Redaktion)
Ein Gericht in Bagdad hat den irakischen Vizepräsidenten Tariq al-Haschimi zum Tode verurteilt. Das teilte das Gericht am Sonntag mit. Al-Haschimi wurde die Organisierung von Todesschwadronen und mehrfacher Mord vorgeworfen.

Der Vizepräsident selbst hatte die Vorwürfe stets bestritten. Laut al-Haschimi beeinflusste der schiitische Ministerpräsident Nuri al-Maliki den Prozess, um so seinen politischen Gegner aus dem Weg zu räumen. Da sich al-Haschimi derzeit auf der Flucht befindet, erging das Urteil in dessen Abwesenheit. Gegen al-Haschimi wurde am 19. Dezember 2011 Haftbefehl erlassen, der Sunnit flüchtete allerdings über die kurdische Autonomieregion in die Türkei und entging so einer Festnahme.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •