Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

General verkündet Militärputsch in Burundi

News von LatestNews 1788 Tage zuvor (Redaktion)
In dem ostafrikanischen Land Burundi hat offenbar das Militär die politische Macht an sich gerissen: Der General und frühere Geheimdienstchef Godefroid Niyombare sagte in einer Radioansprache, dass das Militär die Abwesenheit von Präsident Pierre Nkurunziza für den Putsch genutzt habe. "Präsident Pierre Nkurunziza ist aus seinem Amt entfernt und die Regierung aufgelöst worden", so der General. Nkurunziza hält sich seit Mittwoch in Tansania zu einem Krisengipfel der Ostafrikanischen Gemeinschaft auf, auf dem über die Situation in Burundi beraten werden soll.

In dem dicht besiedelten Land, das auf dem Index für die menschliche Entwicklung der Vereinten Nationen auf Platz 180 von 187 liegt, war es in den vergangenen Wochen zu teils gewalttätigen Massenprotesten gekommen, nachdem Präsident Nkurunziza seine Pläne für eine dritte Amtszeit bekanntgegeben hatte. Bei den Zusammenstößen zwischen Gegnern und Anhängern des Präsidenten sowie zwischen Demonstranten und der Polizei wurden mindestens 20 Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •