Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

"Geisterflug" MH370: Thailand veröffentlicht Radar-Daten

News von LatestNews 1107 Tage zuvor (Redaktion)
Das thailändische Militär hat nach dem Verschwinden des Malaysia-Airlines-Fluges 370 nun die Daten von Radarstationen, die möglicherweise den verschollenen Flieger erfasst haben, veröffentlicht. Nach Angaben eines Sprechers der thailändischen Luftwaffe habe das Flugzeug eine Route hin zur Straße von Malakka verfolgt, wo malaysische Radarstationen das Flugzeug zuletzt geortet hatten. Unterdessen berichtet die maledivische Zeitung "Haveeru" in ihrer Online-Ausgabe, dass die Maschine am Tag ihres Verschwindens von Bewohnern der Insel Kuda Huvadhoo im Dhaal-Atollvon angeblich tief fliegend gesichtet worden sein soll.

Das Schicksal von Flug MH370 ist weiterhin vollkommen unklar. Angehörige der aus China stammenden vermissten Passagiere haben sich mittlerweile organisiert: Es sei ein "Kommunikationskomitee" gegründet worden, um die Gespräche mit Malaysia Airlines zu bündeln. Das Flugzeug war am 8. März vom internationalen Flughafen in Kuala Lumpur abgehoben und sollte ursprünglich in der chinesischen Hauptstadt Peking landen. An Bord der Maschine befanden sich 12 Besatzungsmitglieder und 227 Passagiere aus 15 verschiedenen Nationen. 152 Passagiere hatten die chinesische Staatsbürgerschaft.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •