Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Gauck ehrt Beate und Serge Klarsfeld mit Bundesverdienstkreuz

News von LatestNews 2233 Tage zuvor (Redaktion)

Joachim Gauck
© über dts Nachrichtenagentur
Die Nazijägerin Beate Klarsfeld und ihr Mann Serge erhalten das Bundesverdienstkreuz: Bundespräsident Joachim Gauck habe die entsprechende Urkunde bereits unterzeichnet, bestätigte das Präsidialamt dem "Kölner Stadtanzeiger". Beate Klarsfeld war in der Bundesrepublik vor allem durch die Ohrfeige bekannt geworden, die sie 1968 dem damaligen Bundeskanzler Kurt-Georg Kiesinger (CDU) versetzt hat. Sie nannte ihn wegen seiner NSDAP-Mitgliedschaft einen Schreibtischtäter.

Später sorgten sie und ihr Mann mit intensiven Recherchen für die Enttarnung prominenter untergetauchter NS-Verbrecher. In der Begründung der Verleihungsurkunde heißt es, die Klarsfelds hätten sich um die Aufarbeitung der NS-Verbrechen verdient gemacht und setzten sich bis heute gegen Antisemitismus und politische Unterdrückung ein.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •