Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Gabriel zeigt Mitgefühl für Schavan und Wulff

News von LatestNews 1767 Tage zuvor (Redaktion)

Sigmar Gabriel
© über dts Nachrichtenagentur
Der Vorsitzende der SPD, Sigmar Gabriel, hat die bisherige Bundesbildungsministerin Annette Schavan in Schutz genommen. "Frau Schavan ist eine hoch anständige und kompetente Kollegin, um die es mir außerordentlich leid tut" sagte Gabriel in einem Gespräch mit der "Welt am Sonntag". Das "Rauf und Runterschreiben von Personen ist manchmal widerwärtig" sagte Gabriel weiter.

Für Politiker dürfe es trotzdem keinen "Promi-Rabatt" geben. Gabriel warnte davor, sich als Politiker einen "Panzer" zuzulegen. Wer das tue, sei "vielleicht selbst weniger verletzbar durch Medien und Parteiintrigen". Aber der Panzer schirme am Ende "auch gegen die Wirklichkeit ab". Es sei wichtig, als Politiker seine alten Freunde zu behalten und "sie nicht erst wieder zu entdecken, wenn man aus dem Amt geflogen ist" sagte Gabriel. Die politische Arena in Berlin Mitte "ist nicht das normale Leben". Gabriel zeigte in dem Interview auch Mitgefühl für den ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff. "Das ist ein unfassbarer Absturz, den ich niemandem wünsche" sagte er. "Auch für mich lief es in der Politik nicht immer rund, aber was Herr Wulff hinter sich hat ist wirklich unvergleichlich." Er werde manchmal von Kollegen gefragt, wie er selbst seine "krachende Wahlniederlage" vor zehn Jahren verarbeitet habe, gestand Gabriel der Welt am Sonntag. Im Februar 2003 wurde die von Gabriel als Ministerpräsident geführte SPD-Landesregierung in Niedersachsen abgewählt, Christian Wulff (CDU) trat seine Nachfolge an.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •