Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Gabriel: Russland bei Lösung des Irak-Konflikts "völlig außen vor"

News von LatestNews 844 Tage zuvor (Redaktion)

Blick über Moskau mit dem Kreml
© über dts Nachrichtenagentur
Für SPD-Chef Sigmar Gabriel ist Moskau bei der Lösung des aktuellen Konflikts im Irak "völlig außen vor". Russland müsse eigentlich ein Interesse daran haben, "bei der Bekämpfung des internationalen Terrorismus mit uns zusammenzuarbeiten", sagte Gabriel der "Neuen Presse" (Samstagsausgabe). Auch wirtschaftlich gute Beziehungen zu Europa sollten weiter ein russisches Ziel sein, doch "Putin macht eine Politik, die nicht im Interesse Russlands ist".

Er könne die aktuelle Politik Moskaus nicht nachvollziehen, so Gabriel weiter. Dennoch bemühe er sich weiter darum, Russland zu verstehen. "Uns können die Probleme Russlands und Putins nicht egal sein." Gabriel verwies darauf, dass es Europa und insbesondere Deutschland immer dann gut gegangen sei, wenn sie als fairer Mittler aufgetreten seien. "Das ist Deutschlands Ruf in der Welt. Dazu muss man die Interessen der anderen versuchen zu verstehen. Russland macht uns das derzeit nicht gerade leicht."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •