Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Fußballbegeisterung im Bundestag hoch: Bayern und Dortmund gleichauf

News von LatestNews 1215 Tage zuvor (Redaktion)
Obwohl der FC Bayern München zuletzt sämtliche Wettbewerbe dominieren konnte, ist seine Anhängerschaft im Deutschen Bundestag nicht größer als die des Ligakonkurrenten Borussia Dortmund. Eine aktuelle Umfrage der Wochenzeitung "Die Zeit" unter den Parlamentariern zeigt, dass beide Vereine je 53 Fans haben. Auf das Duo, das im Mai das Champions-League-Finale bestritt, folgen Werder Bremen (29 Fans), der Hamburger SV und Schalke 04 (je 22 Fans).

Besonders Interessant ist die Verteilung der Anhängerschaft nach den Fraktionen: Während bei den Mitgliedern von CDU/CSU und FDP der FC Bayern dominiert, hat bei SPD, Grünen und Linken der BVB deutlich die Nase vorn. Damit verläuft die sportliche Rivalität auch hier zwischen den Fraktionen von Regierung und Opposition. Im 17. Deutschen Bundestag ist die Begeisterung für den Fußball überdurchschnittlich hoch: 445 der 620 Abgeordneten gaben an, Fan eines Fußballvereins zu sein. Mit 72 Prozent ist die Anhängerschaft damit höher als unter den Bundesbürgern, bei denen sie laut einer Allensbach-Umfrage aus dem Jahr 2012 bei 65 Prozent liegt. Neben dem großen Bayern-BVB-Block fiebern viele Abgeordnete auch für den Verein aus ihrer Heimat, bzw. aus ihrem Wahlkreis. Vier Parlamentarier gaben an, Fan eines Clubs aus der Frauen-Bundesliga zu sein.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •