Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Fußball-WM: Niederlande schlagen Mexiko 2:1

News von LatestNews 888 Tage zuvor (Redaktion)

Fans aus den Niederlanden bei der Fußball-WM 2014
© Fernando Frazão/Agência Brasil, Lizenztext: dts-news.de/cc-by
Im dritten Achtelfinalspiel der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien schlugen die Niederlande Mexiko mit 2:1. Das Spiel begann verhalten und beide Mannschaften neutralisierten sich bereits im Mittelfeld. Die niederländische Elf trat unerwartet defensiv auf und stand bei immens hohen Temperaturen sehr tief.

Später zeigte die niederländische Elf erschreckende Schwächen in der Defensive. Dies zeigte sich in der 17. Minute, als Peralta von sechs Oranje-Abwehrspielern umgeben im Strafraum vollkommen frei zum Schuss kam. Mexiko dominierte klar das Spiel, in der Nachspielzeit der ersten Hälfte gab Schiedsrichter Proença einen Strafstoß nach einem Foul an Robben nicht. In der 48. Minute nutzte Dos Santos einen Zuordnungsfehler der Oranje-Abwehr, zog aus 20 Metern Entfernung ab und traf zum 1:0 für Mexiko. Der mexikanische Schlussmann Ochoa rettete vor mehreren niederländischen Torchancen. Robben wurde von der mexikanischen Mannschaft gut abgedeckt und fand nicht ins Spiel. In der 58. Minute bekam Ochoa gerade noch rechtzeitig die Arme hoch, um einen wuchtigen Kopfball von de Vrij aus kürzester Entfernung an den Innenpfosten zu lenken. Danach zog Oranje das Tempo spürbar an. In der 66. Minute traf Peralta für Mexiko, jedoch aus Abseitsposition. In der 88. Minute nutzte Sneijder einen Abpraller und brachte den Ball unhaltbar aus 14 Metern Entfernung zum Ausgleich ins Tor. In der Nachspielzeit gab der Schiedsrichter nach einem Foul an Robben einen Elfmeter, Huntelaar verwandelte zum 2:1 und drehte damit das Spiel. Damit treten die Niederlande im Viertelfinale gegen den Sieger der Partie zwischen Griechenland und Costa Rica an.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •