Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Fußball-WM: Ecuador bezwingt Honduras mit 2:1

News von LatestNews 899 Tage zuvor (Redaktion)

Fan aus Ecuador bei der Fußball-WM 2014
© Marcelo Camargo/Agência Brasil, Lizenztext: dts-news.de/cc-by
Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien hat in der Gruppe E Ecuador Honduras mit 2:1 bezwungen. Beide Mannschaften verloren ihre Auftaktspiele und brauchten daher einen Sieg, um Chancen auf den Achtelfinaleinzug zu wahren. Beide Seiten begannen fahrig mit zahlreichen Fehlpässen und echte Torgefahr entwickelte sich aus Standards und Einzelaktionen.

Vor allem die Defensivabteilung der Ecuadorianer zeigte sich unruhig und fahrig. In der 31. Minute ging Honduras durch einen Treffer von Costly in Führung. Zugleich war dies der erste Treffer für Honduras in einer Weltmeisterschaft seit mehr als drei Jahrzehnten. Nach dem Führungstreffer kam merklich Leben in die Partie. In der 34. Minute kam Ecuador durch Valencia zum schnellen Ausgleich und setzte danach zu einem wahren Sturmlauf an. In der Nachspielzeit der ersten Spielzeit traf Bengtson für Honduras, stand jedoch im Abseits und beförderte den Ball mit der Hand ins Tor. Nach dem Seitenwechsel gestaltete die Partie sich wie in der Anfangsphase schwach. Erst ab der 60. Minute versuchten beide Mannschaften, wieder mehr Druck aufzubauen. In der 61. Minute traf wieder Bengtson aus Abseitsposition für Honduras. In der 64. Minute traf Valencia nach einem Freistoß per Kopf für Ecuador und drehte damit das Spiel. Danach drängte die Elf aus Honduras mit hohen Bällen auf den Ausgleich, jedoch überzeugte die ecuadorianische Mannschaft mit den besseren Aktionen. In der Nachspielzeit traf noch einmal Ecuador, jedoch war wegen eines Handspiels bereits abgepfiffen. Mit dem Sieg rückt Ecuador auf Rang zwei der Gruppe E vor und zieht an der Schweiz vorbei.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •