Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Fußball: Hannoveraner Stindl sperrt sich selbst

News von LatestNews 1673 Tage zuvor (Redaktion)
Lars Stindl von Hannover 96 hat den DFB auf einen Fehler in der Statistik hingewiesen und sich dadurch eine Sperre eingehandelt. Der Mittelfeldakteur wurde in der DFB-Statistik mit vier Gelben Karten geführt, tatsächlich hatte er am Wochenende gegen den FC Bayern München seine fünfte Gelbe Karte gesehen. "Lars hat uns direkt nach dem Spiel in München auf seine fünfte Gelbe Karte hingewiesen", erklärte Hannover-Trainer Mirko Slomka, der die Gelbe Karte "aus dem Frankfurt-Spiel auch nicht mehr auf dem Zettel" hatte.

Der Verein habe nach dem Hinweis Stindls "sofort mit dem DFB kommuniziert", so Slomka weiter. Der Mittelfeldspieler fehlt den Niedersachsen damit im Spiel gegen Greuther Fürth, das am Dienstagabend stattfindet.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •