Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Fußball: 7.500 Euro Geldstrafe für Eintracht Braunschweig

News von LatestNews 1277 Tage zuvor (Redaktion)
Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Eintracht Braunschweig mit einer Geldstrafe in Höhe von 7.500 Euro belegt. Hintergrund der Geldstrafe sind zwei Fälle eines unsportlichen Verhaltens, wie der DFB am Montag mitteilte. In der Bundesligapartie gegen den SV Werder Bremen war im Zuschauerblock der Braunschweiger ein Bengalisches Feuer gezündet worden.

Im Spiel gegen den Hamburger SV wurde im Zuschauerblock der Braunschweiger zudem Pyrotechnik abgebrannt und eine brennende Pyrofackel auf das Spielfeld geworfen, wie der DFB weiter mitteilte. Die Eintracht aus Braunschweig hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •