Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Frauen in Führungspositionen verdienten 2010 30 Prozent weniger als Männer

News von LatestNews 1524 Tage zuvor (Redaktion)

Euroscheine
© dts Nachrichtenagentur
Die Lohnunterschiede zwischen Mann und Frau bleiben hoch: Im Jahr 2010 verdienten Frauen in Führungspositionen rund 30 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Dies teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mit. Demnach lag der durchschnittliche Bruttostundenverdienst von weiblichen Führungskräften im Jahr 2010 bei 27,64 Euro.

Ihre männlichen Kollegen verdienten in vergleichbaren Positionen gut 30 Prozent mehr (39,50 Euro). Insgesamt hat sich der Verdienstunterschied verglichen mit der letzten Erhebung 2006 um knapp einen Prozentpunkt auf 22 Prozent leicht verringert. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilte, steigt der Lohnunterschied zwischen Mann und Frau mit dem Bildungsniveau: Bei Haupt- oder Realschulabschlüssen lag der Unterschied in der Bezahlung bei elf Prozent. Bei Abiturienten betrug der Verdienstabstand bereits 19 Prozent, während der Lohnunterschied zwischen Mann und Frau bei Hochschulabsolventen bei 27 Prozent lag.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •