Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Frankfurter Gericht verurteilt Ruander wegen Beihilfe zum Völkermord

News von LatestNews 1104 Tage zuvor (Redaktion)
Das Oberlandesgericht Frankfurt hat am Dienstag einen 56-jährigen ruandischen Staatsbürger wegen Beihilfe zum Völkermord im Jahr 1994 zu 14 Jahren Haft verurteilt. Er soll am sogenannten "Kirchenmassaker von Kiziguro" beteiligt gewesen sein. Als Bürgermeister seiner Gemeinde soll er den Befehl zum Angriff auf ein Kirchengelände, auf dem mindestens 450 Menschen vor den rassistischen Gewalttaten Schutz gesucht hatten, gegeben haben.

Bei dem Massaker wurden die meisten von ihnen getötet. Zusätzlich soll es zu Plünderungen und Vergewaltigungen gekommen sein. Der 56-Jährige lebt seit 2002 in Deutschland. Er sitzt seit 2010 in Untersuchungshaft. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, noch kann Revision eingelegt werden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •