Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Forscher: Klimaabkommen mit den USA möglich

News von LatestNews 1605 Tage zuvor (Redaktion)
Das Klimaschutzprogramm von US-Präsident Barack Obama ermöglicht es nach Ansicht des Meteorologen Jochem Marotzke erstmals, ein internationales Klimaabkommen zu schließen. "Dieser Sinneswandel ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass es bis 2015 mit diesem Abkommen tatsächlich etwas wird. Ohne die USA würde ich komplett schwarz sehen, so aber haben wir eine Chance", sagte Marotzke, einer der Direktoren des Hamburger Max-Planck-Instituts für Meteorologie, im NDR. Dass Obama mit dieser Entschlossenheit zum Klimaschutz aufrufe, sei wirklich bemerkenswert, so Marotzke.

Der renommierte Klimaexperte glaubt aber nicht, dass es bereits bei den diesjährigen Verhandlungen zu einem verbindlichen Abkommen kommen könne. "Dafür sind die Verhandlungen zu komplex", betonte Jochem Marotzke, der auch den Klimabericht des UNO-Forscherrates IPCC mit erstellt. Für ihn ist das Umschwenken Obamas aber trotzdem essentiell für einen Erfolg der Klimaverhandlungen. Obama hatte am Dienstag in Washington sein Klimaschutz-Programm vorgestellt. Wesentliche Punkte waren dabei schärfere Kohlendioxid-Grenzwerte für Kohlekraftwerke und der Ausbau der erneuerbaren Energien.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •