Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Forscher: Heuschnupfensaison wird deutlich länger und intensiver

News von LatestNews 1500 Tage zuvor (Redaktion)
Schlechte Nachrichten für Allergiker: Die Heuschnupfensaison endet voraussichtlich erst spät im Herbst. Das berichtet das Magazin "Women`s Health" unter Berufung auf eine weltweite Langzeit-Studie der US-amerikanischen State University of New Jersey. Danach fliegen die Allergien auslösenden Pollen schon geraume Zeit früher und auch länger als noch vor 20 Jahren.

Mindestens bis Ende Oktober müssen die Betroffenen jetzt mit dem Niesreiz leben. Doch es kommt noch schlimmer: Bis zum Jahr 2040 soll sich sogar noch die Anzahl der fliegenden Baum- und Gräserpollen um den Faktor 1,5 erhöhen. Als Grund vermuten die US-Wissenschaftler die Klimaerwärmung. Dadurch wird es kontinuierlich weniger regnen, und die Pflanzen werden noch länger blühen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •