Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Formel 1: Sauber durch Partnerschaft mit russischen Unternehmen gerettet

News von LatestNews 1589 Tage zuvor (Redaktion)
Das Schweizer Formel-1-Team Sauber geht eine Partnerschaft mit drei russischen Unternehmen ein und wendet somit das Aus wegen finanzieller Probleme ab. Es handelt sich bei den neuen Sauber-Partnern um den Investment Cooperation International Fonds, den Staatlichen Fonds zur Entwicklung der Nord-Westlichen Russischen Föderation und das russische Institut für Luftfahrt und Technologie, wie Sauber am Montag auf seiner Internetseite bekannt gab. Ziel sei es mit Hilfe von russischem Know-how, "neue Perspektiven und Einnahmequellen durch Vermarktung gemeinsam entwickelter Technologien zu erschaffen".

2014 kommt es erstmals zur Austragung des Großen Preises von Russland in Sochi. Passend zur Formel-1 Premiere in Russland soll der derzeit 17-jährige Russe Sergej Sirotkin sein Debüt in der Königsklasse des Motorsports geben. Dabei sei ein erklärtes Ziel der russischen Förderung "die Unterstützung zur Entwicklung einer jungen Generation von Motorsportlern in Russland".

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •