Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Flüchtlinge: Unternehmen profitiert durch Traglufthallen-Vermietung

News von LatestNews 2053 Tage zuvor (Redaktion)
Das mittelständische Unternehmen Paranet mit Hauptsitz in Berlin erlebt durch den Zustrom von Flüchtlingen eine Auftragsflut. "Buchten früher die Bürgermeister Traglufthallen für Freibäder, sind es heute überwiegend Flüchtlingsunterkünfte", sagte Firmenchef Jürgen Wowra dem Nachrichtenmagazin Focus. Bis zum kommenden Frühjahr seien die Auftragsbücher mit zehn Bestellungen für Traglufthallen voll.

Drei der Flexi-Hallen würden in Kürze in Berlin errichtet, sieben sollen in Bayern entstehen. "Durch die steigende Nachfrage werden wir unseren Umsatz binnen drei Jahren auf etwa fünf Millionen Euro steigern", so Wowra. Eine mobile Halle kostet ab 10.000 Euro Miete im Monat. Kosten für Mobiliar und Ver­pflegung kämen hinzu. Viele Politiker halten solche mobilen Lösungen als Flüchtlingsunterkünfte für deutlich sinnvoller als Containerdörfer.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •