Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Finnland: Ministerpräsident Stubb gesteht Niederlage ein

News von LatestNews 1908 Tage zuvor (Redaktion)

Alexander Stubb
© über dts Nachrichtenagentur
Der amtierende finnische Ministerpräsident Alexander Stubb hat die Niederlage seiner Partei bei den Parlamentswahlen eingestanden. "Ich erkenne an, dass das Zentrum gewonnen hat – Glückwunsch", sagte Stubb nach Schließung der Wahllokale im finnischen Fernsehen. Die Opposition habe den Sieg errungen.

Stubbs konservative Partei landet nach ersten Hochrechnungen mit 18,0 Prozent als zweitstärkste Kraft hinter der liberalen Zentrumspartei, die 21,1 Prozent erreichte. Der Führer der Liberalen, der Millionär und IT-Unternehmer Juha Sipilä, sagte am Abend: "Ich bin wirklich zufrieden mit diesen Ergebnissen". Sipilä hatte im Vorfeld der Wahlen auf konkrete Koalitionsaussagen verzichtet, daher ist mit langwierigen Verhandlungen zu rechnen. Kernthema der Wahlen war die schwächelnde finnische Wirtschaft. Stubbs Regierung war wegen des Anstieges der Arbeitslosigkeit im Land kritisiert worden.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •