Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Sind Sie aus privaten oder beruflichen Gründen von der Pyrotechnik begeistert? Dann sind Sie hier genau richtig, denn Feuerkunst bietet Ihnen Lycopodium oder auch Bärlappsporen genannt an. Diese Sporen wurden bereits im Mittelalter benutzt um fantastische pyrotechnische Effekte zu erzeugen. Besonders eignet sich dieses Naturprodukt zum Feuerspucken oder auch für Explosions- oder Feuereffekte während atemberaubender Showeinlagen. Der Online-Shop von Feuerkunst bietet jedoch auch viele weitere Methoden an, mit denen Sie Ihren Zuschauer überwältigende Feuereinlagen präsentieren können.

Lycopodium in der Pyrotechnik

Wollen Sie bald einem Live Publikum das Fantastische an der Pyrotechnik zeigen? Oder Ihr Internetpublikum mit tollen Feuereinlagen begeistern? Dann sollten Sie einmal Bärlappsporen ausprobieren. Dieses Produkt ist auch als Blitzpulver bekannt und der Name kommt nicht vorn irgendwo her. Das Pulver besteht zu großen Teilen aus Öl und Proteinen, wird diese Masse angezündet entsteht eine großartige Staubexplosion, die einen tollen Effekt hat. Das Pulver saugt Feuchtigkeit besonders schlecht auf, was für Feuerspucker eine bedeutende positive Eigenschaft bedeutet. Außerdem ist das Pulver gesundheitlich weitestgehend unbedenklich zu verwenden und ist sowohl geruch- als auch geschmacklos. Auch wenn es viele unterschiedliche Arten von synthetischer Pyrotechnik gibt, ein vergleichbares Produkt, mit den benannten positiven Eigenschaften, konnte bisher nicht entwickelt werden. Werden 150 bis 250 Gramm Lycopodium gemeinsam mit einem Bühnenblitz in den Mörser gegeben, entstehen bereits riesige Feuerbälle und Feuersäulen. Die Bestellung funktioniert schnell und einfach über den Online-Shop von Feuerkunst. Näheres über Lycopodium oder Bärlappsporen in der Pyrotechnik erfahren Sie unter folgendem Link.

Weitere Pyrotechniken

Um eine tolle Feuershow zu präsentieren bedarf es jedoch mehr als nur einem Bühnenblitz und Bärlappsporen. Der Anbieter vertriebt daher auch benötigte Mörser beziehungsweise GFK Abschussrohre, Kabel und Klemmen genauso wie Notebooks, RACK Systeme und Sound sowie Licht. Wer seinen Zuschauern besondere Effekte präsentieren möchte sollte sich zudem die Konfettishooter und Effektgeräte genauer ansehen. Außerdem bietet Feuerkunst eine große Auswahl an verschiedenen Feuerwerken – sowohl Jugendartikel als auch Artikel mit der Bezeichnung „F2“, also Vulkane und Bodenfeuerwerke. Da Sie im gleichem Shop auch Laserprojektoren und Software wie Nebelmaschinen und Spezialeffekte erwerben können, steht Ihrer großen Show nichts mehr im Wege. Sollten Sie nicht regelmäßig sollte Pyrotechniken verwenden oder wollen spezielle Effekte gerne ausprobieren bevor Sie sich teure Geräte selbst anschaffen, können Sie auch eines der Leihgeräte des Unternehmens mieten. Klicken Sie hierzu einfach auf den Menüpunkt „Leihgeräte“ und suchen sich die passende Anlage heraus.

Der Online-Shop

Der größte Vorteil des Online-Shops besteht darin, dass Sie sich keinen zweiten Anbieter suchen müssen. Bei Feuerkunst finden Sie jedes Zubehör das Sie für kleine Kunststücke oder auch große Bühnenshow im Bereich der Pyrotechnik benötigen. Die Lieferkosten staffeln sich nach der Größe der Lieferung und dem Land in welches die Ware geliefert werden soll. Nähere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt „Liefer- und Versandkosten“. Der Kauf kann schnell und einfach online abgewickelt werden. Legen Sie hierzu lediglich ein Benutzerkonto an und legen Sie die gewünschte Ware in Ihren Warenkorb. Am Ende der Bestellung können Sie einfach und bequem über Sofort-Überweisung oder PayPal zahlen und erhalten Ihre Ware in Kürze. Der Online-Shop ist besonders kundenfreundlich und transparent aufgebaut, sodass Sie jederzeit einen Überblick über den aktuellen Warenwert Ihres Warenkorbs haben. Wissen Sie bereits, was Sie benötigen oder sind Sie nun gespannt die unterschiedlichsten Arten von Pyrotechnik zu durchstöbern? Über folgenden Artikel gelangen Sie zum Online-Shop von Feuerkunst.


Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html




Wählen : 2 vote Kategorie : Shopping

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige


 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •