Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Wer mit dem Gedanken spielt, sich in nächster Zeit ein neues Haus zu bauen, der sollte unbedingt bei der Suche nach dem richtigen Baupartner einiges beachten und sorgfältig vergleichen.Billig kann ganz schön teuer werden. Wenn man genau hinschaut, stellt man oft schon sehr schnell fest, dass die so scheinbar supergünstigen Angebote im Vergleich, zu einem Fass ohne Boden werden können. Das fängt bei der einfachen Frage an: "Was bekomme ich denn für mein Geld?" Gilt das Angebot inkl. Bodenplatte oder erst ab Oberkante Keller / Bodenplatte. Ist es ein Bausatzhaus, ein Ausbauhaus oder ist es schlüsselfertig?Als Erstes sollen Sie alle Angebote in Ruhe sammeln und die einzelnen Positionen miteinander gründlich vergleichen. Achten Sie darauf, auf was für eine Wärmedämmung sich das Angebot bezieht. Gerade bei den Massivbauhäusern wird gerne mit günstigen Preisen geworben – diese entsprechen aber in der Regeln dem KfW-100 Standard. Im Vergleich zu einem Standardangebot als Fertighaus, die meistens schon in der Basisversion dem Kfw-Effizienzhaus 70 entsprechen, erscheint dieses in der Tat auf den ersten Blick günstiger. Rechnet man jetzt aber den Mehraufwand für eine bessere Isolierung des Massivbauhauses drauf, so kommen schnell ein tausend Euros dazu und das vermeintliche Schnäppchen entpuppt sich als gar nicht mehr so günstig.Vergleichen unbedingt die Leistungen Punkt für Punkt. Fehlen Punkte in Angeboten, so lassen Sie sich vom Anbieter hierüber Auskunft geben, in wie weit diese im Angebot enthalten sind oder sich als "Extraposten" herausstellen. Das gleiche gilt für die angebotenen Materialien und die verbauten Produkte wie Fliesen, Armaturen etc..Fragen Sie auch nach, ob das Unternehmen oder die Fertigungsprozesse zertifiziert sind oder von einem unabhängigen Institut geprüft oder überwacht werden.Am besten ist es, Sie fragen im Freundes- oder Bekanntenkreis nach jemanden, der das ganze Prozedere schon erfolgreich hinter sich gebracht hat. Landen Sie ihn zum essen ein und bitten ihn, ob er Sie bei der einen oder anderen Frage beraten und unterstützen kann. Denn Erfahrung ist der beste Berater.




Wählen : 0 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •