Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

FDP will zwei Milliarden Euro Bundes-Förderung für Gebäudesanierung

News von LatestNews 2344 Tage zuvor (Redaktion)
Die FDP will im Zuge der Energiewende mehr Geld für die Sanierung von Gebäuden bereitstellen als bisher. So solle das entsprechende Förderprogramm des Bundes auf zwei Milliarden Euro aufgestockt werden, heißt es nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" (Dienstagsausgabe) in einem Beschluss des FDP-Bundesvorstands zur Energiepolitik. Auch müssten die steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten verbessert werden.

"Die FDP setzt auf Anreize und nicht auf Zwang", so der Beschluss. Zuletzt waren die Fördermittel aus dem Gebäudesanierungsprogramm stark zurückgegangen; für 2012 standen nur noch 500 Millionen Euro bereit. Die Mittel dienen unter anderem zur Finanzierung zinsgünstiger Kredite, die wiederum die staatliche Förderbank KfW ausreicht. Sie sollen Hauseigentümer dabei unterstützen, mit sanierten Dächern, Fenstern oder Gebäudehüllen Energie zu sparen. Das Programm gilt als außerordentlich erfolgreich. Eine Aufstockung sei nötig, um die Importabhängigkeit etwa bei Erdgas zu verringern, sagte FDP-Fraktionsvize Michael Kauch der Zeitung. "Wer schneller aus der Kernkraft will, wird vorübergehend mehr fossile Brennstoffe einsetzen", sagte Kauch. "Das wollen wir an anderer Stelle ausgleichen." Die Mittel dafür sollten aus dem Bundeshaushalt kommen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •