Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

FDP verteidigt Zweitstimmen-Kampagne

News von LatestNews 1178 Tage zuvor (Redaktion)

64. FDP-Bundesparteitag
© FDP-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur
Die FDP verteidigt ihre Zweitstimmen-Kampagne für die Bundestagswahl gegen Kritik aus der Union. Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Christian Lindner sprach sich im Interview der "Welt" ausdrücklich für Absprachen in Wahlkreisen zwischen FDP und Union aus. "Dort, wo es sinnvoll ist, empfiehlt sich eine Kooperation", sagte der nordrhein-westfälische Landeschef.

Es gebe in manchen Wahlkreisen wie in Bonn kluge Absprachen zwischen FDP und CDU, "die helfen sollen, dass überhaupt der CDU-Kandidat den Wahlkreis gewinnt". Da gebe es also "ein wechselseitiges Interesse". Lindner bezeichnete Bonn als Modell auf Augenhöhe, "weil wir uns nicht andienen, sondern auch die Union profitiert". Er wies zudem darauf hin, dass die FDP vor jeder Bundestagswahl um die Zweitstimme geworben habe. Der FDP-Vize nannte auch sein Wunschergebnis für die Bundestagswahl: "Ich glaube, dass ein Ergebnis in Richtung acht Prozent möglich ist."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •