Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

FDP unter Schock: Nur RTL/Forsa sieht noch Chancen

News von LatestNews 1541 Tage zuvor (Redaktion)

Philipp Rösler
© über dts Nachrichtenagentur
Die FDP könnte erstmals seit der Gründung der Bundesrepublik nicht mehr im Bundestag vertreten sein. ARD/Infratest und das ZDF (Forschungsgruppe Wahlen) sehen die Liberalen laut ihrer um 18 Uhr veröffentlichten Prognosen bei 4,7 und 4,5 Prozent und damit nicht mehr im Parlament. Für RTL hat in diesem Jahr Forsa eine umfangreiche Nachwahlbefragung durchgeführt und rechnet der FDP noch Chancen aus: Der Privatsender sieht die Liberalen laut der 18-Uhr-Prognose bei genau 5,0 Prozent.

In einer ersten Hochrechnung um 18:11 Uhr wurde der Wert jedoch auf 4,9 Prozent korrigiert. Es deutet sich ein spannender Wahlabend an. "Es ist die bitterste Stunde für die FDP seit 1949", sagte der FDP-NRW-Chef Christian Lindner.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •