Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

FDP-Rechtspolitiker Ahrendt will MAD abschaffen

News von LatestNews 1543 Tage zuvor (Redaktion)
Der rechtspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Christian Ahrendt, fordert nach den jüngsten Pannen bei den NSU-Ermittlungen die Abschaffung des Militärischen Abschirmdienstes (MAD). "Eines steht fest, der MAD hat einmal mehr bewiesen, dass er überflüssig ist", sagte das Mitglied im Parlamentarischen Kontrollgremium dem "Tagesspiegel" (Donnerstagausgabe). Am gestrigen Dienstag war bekannt geworden, dass der MAD seit März von eigenen Akten über die Vernehmung des späteren NSU-Mitglieds Uwe M. im Jahre 1995 gewusst hatte.

Der NSU-Untersuchungsausschuss wurde unterdessen noch im Sommer vom MAD darüber informiert, dass es beim Geheimdienst der Bundeswehr keine Unterlagen über M. gebe.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •