Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

FDP kritisiert SPD-Haltung bei Abschaffung der kalten Progression

News von LatestNews 1710 Tage zuvor (Redaktion)
Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP im Bundestag, Martin Lindner, hat die Haltung der SPD bei der Abschaffung der kalten Progression kritisiert. "Die Opposition, angeführt von der SPD, blockiert eine Entlastung von 6,1 Milliarden im Bundesrat, die wir zum Abbau der kalten Progression für die mittleren Einkommen vorgesehen haben", sagte Lindner dem Fernsehsender Phoenix. Die Sozialdemokraten legten in ihrer Wahlvorbereitung "Krisenbeschleunigungspakete auf, zum Beispiel durch die Vermögens- und Erbschaftssteuer, die gerade kleine und mittlere Unternehmen" treffe, so Lindner weiter.

"Von der Opposition kommt nichts als Blockade. Da muss man sich schon gut überlegen, was man da sagt."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •