Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

FDP hofft auf Erfolge bei Wahlen in Hamburg und Bremen

News von LatestNews 902 Tage zuvor (Redaktion)

Kreuz auf Stimmzettel
© über dts Nachrichtenagentur
Die Spitze der krisengeschüttelten FDP hofft in diesem Jahr auf ein Comeback und Erfolge bei den anstehenden Wahlen in Hamburg und Bremen. In einem Interview mit der "Bild" (Montag) gaben die Spitzenkandidaten der Bürgerschaftswahlen, Katja Suding und Lencke Steiner, Wahlziele von bis zu acht Prozent der Stimmen aus. "Ich will unser Ergebnis von 2011 verbessern", kündigte Suding, die auch Mitglied im FDP-Präsidium ist, an.

Vor vier Jahren hatte die FDP bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg 6,7 Prozent der Stimmen erzielt. "Wir haben gute Chancen, in beide Bürgerschaften einzuziehen und damit ein Signal an die Bundespartei und die Wähler zu senden: Die FDP ist wieder da, wir sind das Kontrastprogramm zu großkoalitionärem Einheitsbrei und rot-grüner Schuldenpolitik", sagte Suding. Die FDP-Spitzenkandidatin in Bremen, Lencke Steiner sagte der "Bild": "Ich will acht Prozent. Fünf Prozent ist ja kein Ziel." Suding kündigte an, sie wolle Koalitionsverhandlungen mit der SPD in Hamburg führen: "Wir werden mit der SPD sprechen. Wenn ein Koalitionsvertrag mit einer liberalen Handschrift möglich ist, machen wir das."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •