Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Familienministerin Schröder bezweifelt NRW-Zahlen zu Kita-Ausbau

News von LatestNews 1712 Tage zuvor (Redaktion)

Kristina Schröder
© Deutscher Bundestag/Lichtblick/Achim Melde, Text: dts Nachrichtenagentur
Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) hat die Zahlen aus NRW zum Kita-Ausbau angezweifelt. "Die Ausbau-Prognose für diesen Sommer passt nur bedingt zu den großen Schwierigkeiten, die noch vor wenigen Wochen beklagt wurden", sagte Schröder der "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). "Ich hoffe, dass das kein wahlkampfbedingtes Wunder ist, und nehme die nordrhein-westfälische Landesregierung gerne auch noch im August 2013 beim Wort, wenn der Rechtsanspruch auf den Krippenplatz in Kraft tritt", sagte Schröder.

NRW hatte gemeldet, bis zum Sommer stünden landesweit 117.000 Plätze zur Verfügung, davon 84.500 in Kindestageseinrichtungen und 32.600 in der Tagespflege. Damit könnten 26 Prozent der Kinder unter drei Jahren betreut werden. Bis zum Sommer 2013, wenn der Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz in Kraft tritt, sollen es 32 Prozent werden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •