Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Familiendrama in Leverkusen: Vater tötet Töchter und sich selbst

News von LatestNews 1508 Tage zuvor (Redaktion)

Polizei
© über dts Nachrichtenagentur
In Leverkusen hat ein 33-jähriger Familienvater am späten Samstagabend seine beiden Töchter und anschließend sich selbst getötet. Das teilte die Polizei mit. Kurz nach Mitternacht hatte sich der Mann am Bahnhof in Opladen vor einen durchfahrenden ICE geworfen.

Die 35-jährige Mutter der getöteten Kinder fand zunächst einen Abschiedsbrief ihres Mannes, als sie gegen 2:30 Uhr nach Hause kam. Da ihre Töchter nicht in ihren Bettchen lagen, informierte die 35-Jährige sofort die Polizei. Beamte durchsuchten das Haus und fanden die beiden drei Jahre und zehn Monate alten Mädchen tot im elterlichen Schlafzimmer. Nach ersten Ermittlungen sei davon auszugehen, dass der 33-Jährige seine beiden Töchter erstickt hat. Motiv für die Tat dürften laut Polizei familiäre Probleme gewesen sein.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •