Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Familiendrama in der Schweiz: 44-Jähriger tötet Töchter und sich selbst

News von LatestNews 1280 Tage zuvor (Redaktion)
Bei einem mutmaßlichen Familiendrama im Schweizer Kanton St. Gallen sind am Sonntag zwei Mädchen im Alter von zwei und fünf Jahren offenbar von ihrem Vater getötet worden. Der 44-jährige Mann, der von seiner Frau getrennt lebt, hatte seine beiden Töchter ohne Erlaubnis oder Absprache mit der Mutter von einem Verwandten abgeholt, wie Schweizer Medien am Montag berichten. Nachdem die Mutter die Ordnungshüter alarmiert hatte, leitete die Polizei eine Fahndung nach dem Auto des Schweizers ein.

Kurze Zeit später ging bei der Notrufzentrale eine Meldung über ein brennendes Auto ein. In dem ausgebrannten Wagen fand die Polizei die Leichen der beiden Mädchen. Der mutmaßliche Täter war laut den Berichten in geringer Entfernung vom Tatort mit schweren Brandverletzungen entdeckt und in eine Spezialklinik gebracht worden. Dort erlag der 44-Jährige wenige Stunden später seinen schweren Brandverletzungen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •