Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Fahimi: Die AfD ist "eine ganz gefährliche Partei"

News von LatestNews 811 Tage zuvor (Redaktion)
SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi hält die eurokritische AfD für "eine ganz gefährliche Partei". "Hinter der spießbürgerlichen Fassade, da verstecken sich sehr gefährliche reaktionäre Denkweisen", sagte Fahimi im "ARD - Bericht aus Berlin". "Und nicht zuletzt ist die AfD die Partei, die ja glaubt, Deutschland könnte in dieser globalisierten Welt einen Alleingang gehen."

Davor könne sie nur warnen, so die SPD-Generalsekretärin weiter. "Jeder Arbeitnehmer und jede Arbeitnehmerin, die AfD wählt, sägt an ihrem eigenen Arbeitsplatz." Das beste Mittel gegen die AfD sei es, "eine konkrete Politik zu machen, die die Menschen verstehen und die ihnen Orientierung gibt". Dennoch sei die AfD in erster Linie das Problem der Union: "Das sieht man ja auch bei den Wählerwanderungen. Und die Union wird ja genauso wenig mit einer absoluten Mehrheit im Bund oder anderswo durchregieren können, sondern sie muss sich genau überlegen, wen sie sich als Partner sucht", sagte Fahimi. "Und deswegen ist die AfD eine Herausforderung aller demokratischen Parteien. Die AfD versucht aber vor allem, in der Wählerschaft der Union zu fischen."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •